-> Zur aktuellen Predigt

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine

  • Der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben zu allen Werken deiner Hände.

    5.Mose 30,9

  • Gott ist’s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.

    Philipper 2,13

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
11
Besucher gesamt:
46002
Zählung seit:
 15.08.2011

Die Kraft des Heiligen Geistes nicht nur zu Pfingsten

25.05.2018 09:58 von Petra Schoenawa

Fröhlicher Familiengottesdienst vor der Gielder Kirche

Bei herrlichem Sonntagswetter feierten wir vor der Gielder Kirche einen bunten Familiengottesdienst am 1. Pfingstfeiertag. Rund 60 Gemeindeglieder hatten sich zu Fuß, per Fahrrad und Auto auf den Weg gemacht und füllten schnell die aufgebauten Bankreihen.

Mit fröhlichen Gemeindeliedern, die nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zum Bewegen aufforderten, leitete das Team den Gottesdienst ein. Im Anschluss an die biblische Lesung der Pfingstgeschichte wurde das Wirken des Heiligen Geistes in einem Pantomimen-Anspiel anschaulich dargestellt.

In seiner Predigt ging Pfarrer Frank Ahlgrim dann noch einmal darauf ein. Was der Heilige Geist auch heute noch bewirken kann und wie wir ihn spüren können, machte er u.a. an folgenden Punkten fest:

  • Unser Glaube spricht durch den Heiligen Geist in unserer Muttersprache.
  • Der Heilige Geist schenkt Heilung, in dem er uns eine neue Sicht auf die Ereignisse schenkt und wir erfahren, dass das Leben auf Erden nicht das Ende bedeutet, sondern ein Leben in Ewigkeit auf uns wartet.
  • Der Heilige Geist tröstet und lässt uns immer wieder neu auf Jesus blicken, der uns versprochen hat: Ich in das Licht der Welt….
  • Wenn sich bei unseren Verfehlungen unser Gewissen meldet und wir erkennen, hier haben wir falsch gehandelt, hat der Heilige Geist in uns gewirkt.
  • Vergebung erfahren und vergeben können, der Heilige Geist lässt es uns spüren.
  • Durch unsere Gebete, die durch den Heiligen Geist ausgesprochen werden können, haben wir eine ständige Antenne zu Gott.
  • Nicht zuletzt schenkt uns der Heilige Geist die Gemeinschaft untereinander und zu Gott.

Während der Predigt malten die Kinder in der Kirche einige Szenen bunt an und zeigten diese im Anschluss. Im Kleinformat wurden sie als Kärtchen dann an die Gottesdienstbesucher verteilt.

Ein freudiges Ereignis in diesem Pfingstgottesdienst rundete den Vormittag ab. Eine Einsegnung zur Eisernen Hochzeit durften wir als Gemeinschaft mitfeiern und gratulieren dem Jubelpaar Jürgens aus Gielde herzlich.

Musikalisch begleiteten Safet Trzaska mit der Gitarre und Petra Schoenawa am Klavier den fröhlichen Gottesdienst.

Nach dem Abschlusssegen halfen viele Hände die Tische und Bänke aufzubauen, damit man sich in geselliger Runde die Bratwurst und das Fleisch vom Grill schmecken lassen konnte. Salate und Getränke standen außerdem bereit. Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer, die zum Gelingen dieses Pfingstfestes vor der Gielder Kirche beigetragen haben.

 

Zurück