-> Zur aktuellen Predigt

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine

  • Josef blieb im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.

    1.Mose 39,20.21

  • Das Licht scheint in der Finsternis.

    Johannes 1,5

Besucher
Online:
2
Besucher heute:
11
Besucher gesamt:
41218
Zählung seit:
 15.08.2011

3. Irische Nacht

20.02.2018 14:36 von Pfarrer Frank Ahlgrim

Am Samstag, dem 17. Februar fand die inzwischen 3. Irische Nacht im Pfarrhaus Werlaburgdorf statt.

Nachdem die Gruppe TIBMAG aus Gielde kurzfristig ausgefallen war, sprang das Duo Cawerla gleich zu Beginn ein und erfreute die Gäste im bereits gut gefüllten Saal mit teils nachdenklichen, aber auch heiteren Liedern. Im Anschluss daran trat Axel Rohloff auf, der das Publikum mit irisch-keltischen Melodien auf der Tin Whistle so recht in den Abend einstimmte. Unterstützt wurde er dabei von Thomas Tenger und Günter Dietermann, die ihn spontan auf ihren Gitarren begleitet haben. Beide gehören zusammen mit Jörg Uhde zu „Birne Helene mit Sahne“, die ebenfalls mit irischen Weisen die Gäste kräftig zum Mitsingen einluden und die Stimmung der ca. 70 Gäste so recht anheizten. Zuvor trat allerdings noch die Pfarrverbands-Band „Viertelnach“ auf, die für Ihre Songs viel Beifall erhielt und das Publikum mit inhaltsreichen Hits aus den Charts erfreute.

Zum Schluss spielten (wie immer) Williams und Birne, die die Herzen der Gäste mit klassischem Gitarrenrock, stimmgewaltig und virtuos bis in die späten Abendstunden höherschlagen ließen.

Natürlich war mit Guinness vom Fass auch bei den Getränken für stilechte „Versorgung“ gesorgt, die moderaten Preise erfreuten die durstigen Kehlen und verhungern musste dank Peter Helbigs üppig Portionen auch niemand.

Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Musiker, Helfern und dem Küchenteam für den gelungenen Abend. Die sehr positive Rückmeldung der Besucher lässt sicherlich zu gegebener Zeit auf eine 4. Irische Nacht hoffen.

 

Zurück