-> Zur aktuellen Predigt

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine

  • Der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben zu allen Werken deiner Hände.

    5.Mose 30,9

  • Gott ist’s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.

    Philipper 2,13

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
11
Besucher gesamt:
46002
Zählung seit:
 15.08.2011

Gemeindeleben

01.09.2018 13:26

Ja mir war'n mit'm Radl da

Vielfältig und bunt ging es zu: Die Jüngsten 17 Monate alt und die Ältesten jenseits der 80. Kinderfahrräder, City-Bikes, Trekking-Bikes, Mountainbikes, Tandem, Fahrradanhänger. So vielfältig die individuellen Gespanne aus Fahrerinnen und Fahrern sowie Technik waren – so einheitlich die gutgelaunten und fröhlichen Gesichter der sonntäglichen Radpilgergemeinde, die am 26. August den südlichen Teil des Pfarrverbandes Schöppenstedt Süd erkundete.

Weiterlesen …

17.08.2018 09:35

Friedhöfe in unseren Dörfern

Nur wenige Themen sind so sensibel, wie das Thema Friedhof. Da sind einerseits die Angehörigen, die einen Anlaufpunkt für Ihre Trauer suchen und sich einen stets gepflegten Friedhof wünschen. Einen Friedhof, auf dem der Rasen immer rechtzeitig gemäht wird, die Hecken zeitig geschnitten werden, Bäume nicht zu viel Laub abwerfen und möglichst weder Rasen- noch Heckenschnitt irgendwo liegen bleibt.

Weiterlesen …

17.07.2018 09:39

Fußball – WM 2018 in der Jo-hannesgemeinde Schladen - Werla

Mit welchen Erwartungen startete in diesem Jahr die Fußballweltmeisterschaft in Russland? Spieler, Trainer, Betreuer und nicht zuletzt die vielen Fans hatten hohe Erwartungen an die deutsche Nationalmannschaft und das Ziel des „5. Sterns“ vor Augen.

Weiterlesen …

17.07.2018 09:33

Konfirmandenfreizeit im Knüll-House

Waren wir in den vergangenen Jahren schon mit 40 und mehr Konfirmanden in den Sommerferien ins Knüll-House gefahren, so fuhren in diesem Jahr nur 25, von denen alleine 7 Zweitfahrer waren, mit zur Konfirmandenfreizeit. Das liegt vor allem daran, dass sich unsere Konfirmandenzahl insgesamt im Verhältnis zum Vorjahr etwa halbiert hat und sich davon nochmals die Hälfte für die alternative Herbstfreizeit angemeldet haben.

Weiterlesen …

25.06.2018 09:31

Unterwegs auf heimischen Flüssen

Gleich an zwei Wochenenden waren wir im Mai und Juni mit unseren Paddelbooten unterwegs. Bereits am ersten Maiwochenende machten sich 10 Paddelbegeisterte im Alter von 14 bis 47 Jahren auf zu einem Wochenende auf der Bode. Von Ditfurt ging es über Wegeleben und Oschersleben bis nach Klein Oschersleben.

Weiterlesen …

19.06.2018 09:37

Einführung des neuen Kirchenvorstands

Nachdem am 11. März 9 neue Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher für die Ev.-luth. Johannesgemeinde Schladen-Werla gewählt wurden, führten wir diese am 17. Juni in einem festlichen Gottesdienst für die nächsten sechs Jahre in ihr Amt ein.

Weiterlesen …

25.05.2018 09:58

Die Kraft des Heiligen Geistes nicht nur zu Pfingsten

Bei herrlichem Sonntagswetter feierten wir vor der Gielder Kirche einen bunten Familiengottesdienst am 1. Pfingstfeiertag. Rund 60 Gemeindeglieder hatten sich zu Fuß, per Fahrrad und Auto auf den Weg gemacht und füllten schnell die aufgebauten Bankreihen.

Mit fröhlichen Gemeindeliedern, die nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zum Bewegen aufforderten, leitete das Team den Gottesdienst ein. Im Anschluss an die biblische Lesung der Pfingstgeschichte wurde das Wirken des Heiligen Geistes in einem Pantomimen-Anspiel anschaulich dargestellt.

Weiterlesen …

20.02.2018 14:36

3. Irische Nacht

Am Samstag, dem 17. Februar fand die inzwischen 3. Irische Nacht im Pfarrhaus Werlaburgdorf statt.

Weiterlesen …

05.02.2018 13:25

Vokalensemble Vivat zu Gast in Werlaburgdorf

Am 23. Januar war das Vokalensemble Vivat aus St. Petersburg zu Gast in Werlaburgdorf. Nachdem die vier stimmgewaltigen Sänger bereits des Öfteren ein Stelldichein in der Gielder Kirche gegeben hatten, erfreuten sie in diesem Jahr zum zweiten Mal die Gäste in der Johanneskirche.

Weiterlesen …

01.02.2018 14:56

Ein schwieriges Bekenntnis

„Das Bekenntnis zum christlichen Glauben fällt schwer.“ Mit dieser Aussage eröffnete Pf. Olaf Schäper die Auftaktveranstaltung zur Predigtreihe 2018 im vollbesetzten Gemeindehaus in Hornburg. Menschen bekennen sich öffentlich zu ihrem Fußballverein, zu ihrer Automarke oder ihrer Lieblingsurlaubsinsel.  Was macht dann die Sache des christlich-religiösen Bekenntnisses so schwierig?

Weiterlesen …