-> Zur aktuellen Predigt

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine

  • Sollte Gott etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten?

    4.Mose 23,19

  • Jesus sprach zu Petrus: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?

    Matthäus 14,31

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
8
Besucher gesamt:
39331
Zählung seit:
 15.08.2011

Predigtreihe zum Glaubensbekenntnis

Man kann sich zu einem Fußballverein bekennen oder zu einer politischen Partei. In der Kirche bekennt man sich zu wichtigen Glaubensaussagen, die in Bekenntnissen zusammengefasst sind. Seit Jahrhunderten tun wir das im Gottesdienst mit dem sog. Apostolischen Glaubensbekenntnis. Es geht auf die Aussagen der Apostel über Jesus zurück. Auf diese Sätze haben sich die Christen der frühen Kirche geeinigt, um sich in ihrem Glauben zu vergewissern, und sie wurden über die Jahrhunderte weitergegeben.

Im Rahmen unserer diesjährigen Predigtreihe wollen wir einerseits danach fragen, welche Glaubensgrundsätze wir mit dem „Apostolischen Glaubensbekenntnis“, welches wir in vielen unserer Gottesdienste sprechen, bekennen und wie wir diese in unsere heutige Zeit übersetzen können. Anderseits wollen wir fragen, wo und wann ein klares Bekenntnis unseres Glaubens nötig ist und was Christen im Jahr 2018 überhaupt bekennen können.

 

 

 

Die Themen der Gottesdienste:

Pf. Olaf Schäper

Thema: Ich glaube an Gott den Vater,

den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde.

2.Mose 3,2-8

 

Pf. Frank Ahlgrim

Thema: ...und an Jesus Christus

Mk 8,27-30

 

Pf. Daniel Maibom-Glebe

Thema: Ich glaube an den Heiligen Geist

1 Kor 12,1-13

 

Pfn. Sonja Achak

Thema: Ich glaube an die heilige christliche

Kirche und die Gemeinschaft der Heiligen

1. Kor 1,2

 

Pfn. Ulrike Baehr-Zielke

Thema: Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben.

Offb 2,10b

 

 

 

Kreuzweg-Ausstellung in der Johanneskirche Werlaburgdorf

Im Rahmen der Konfirmandenfreizeit 2017 im Knüll-House wurden von den Konfirmandinnen und Konfirmanden verschiedene Kreuzwege erarbeitet. Kreuzwege sind bildhafte Darstellungen des Leidensweges Jesu von Gründonnerstag bis Karfreitag bzw. Ostern. Diese Bilder werden vom 15. Februar (Beginn der Passionszeit) bis Ostern in der Johanneskirche Werlaburgdorf ausgestellt und können dort angesehen werden. Die Kirche ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Seien Sie herzlich eingeladen.

 

Finisage am Dienstag, 3. April 2018
17.00 bis 18.30 Uhr

 

tl_files/bilder/allgemein/2018/P1060604.JPG

Gottesdienste in der Ev.-luth. Johannesgemeinde Schladen-Werla

 

 

 

tl_files/bilder/allgemein/verband.jpg

 

Unseren aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier

 

Diese Woche in unserer Gemeinde


Werlaburgdorf

 Mittwoch, 21. Februar 2018

19.30 Uhr Bastel- und Gesprächskreis im Pfarrhaus

 

Donnerstag, 22. Februar 2018

17.00 Uhr Konfirmandenunterricht Jahrgang 2018-19 im Pfarrhaus

 

Sonnabend, 15 Februar 2018

10.00 Uhr Gottesdienst im Pfarrhaus

Predigtreihe Pfarrerin Sonja Achak